· 

Rückläufig in die Zukunft - Great Greta

Greta Thunberg 02.jpg: Anders HellbergDerivative work: Dikson [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Greta_Thunberg_02_cropped.jpg

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6f/Greta_Thunberg_02_cropped.jpg

Bevor Merkur nun schließlich in ein paar Tagen wieder direktläufig wird (erst ab 9.7.19 beginnt ein neuer 3-Wochen-Zykus) möchte ich aus soviel Aktualität auch noch eine weitere, populäre Person der Öffentlichkeit hier ansprechen.

 

Auch die 16-jährige, schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat in ihrem Geburtshoroskop einen rückläufigen Merkur. Bei ihr stand er im Tierkreiszeichen Steinbock.

 

Was Greta Thunberg analysiert, kann im Ergebnis oft ernüchternd wirken. Sie möchte bewährte Werte schützen und sie steuert durch ihr Projekt mit viel Konsequenz und Ausdauer. Manchmal erscheint sie pessimistisch, in jedem Fall streng, sie wirkt schon als junger Mensch autoritär in ihrem Ausdruck. Wer versucht, Gretas Gedankengänge zu beeinflussen, der beißt leicht auf Granit. Sie sticht mit sehr fundierten Argumenten und strukturierter Vorausschau hervor. 

All dies bewirkt bereits der Merkur im Steinbock.

 

Die Rückläufigkeit sorgt dafür, dass auch Greta Thunberg verstärkt um klare Kommunikation bemüht ist. Sie geht einen steinigen Weg äußerst beharrlich. Nicht nur durch ihr junges Alter als Aktivistin auf öffentlicher Bühne, sondern auch durch veranlagte Schwächen in der sozialen Interaktion und Kommunikation über das Asperger-Syndrom, von dem sie betroffen ist, stellt sie eine Ausnahmepersönlichkeit dar. Sie zieht verbal umweltpolitisch für uns alle Bilanz, will eine Ordnung schaffen und uns Ziele überdenken lassen.

 

Sie bewirkt tatsächlich, dass viele Menschen über ein großes Thema innehalten. Vielleicht verhilft ihr Einfluß uns allen Fehler zu korrigieren und überfällige Veränderungen anzustossen.

Mit rückläufigem Merkur in eine bewusstere Zukunft...

 

Greta Thunberg, geboren am 3.1.2003 in Stockholm/Schweden (Geburtszeit unbekannt)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    wanda (Sonntag, 12 Mai 2019 20:46)

    na , was das junge Fräulein so abliefert, ist typisch unter einem Jupiter- Neptun Quadrat, Shakespeare hat hierfür die richtigen Worte: "much ado about nothing". Die ganze Aktion "Fridays for future" wurde unter dieser Seifenblasenkonstellation geboren. Würde mich nicht wundern, wenn dies Persönchen den Neptun ganz nah dem AC hat. Pluto gefolgt von Jupiter werden ihr schon noch viel Hype des Plebs entgegenströmen lassen, allerdings resultatlos. Denn um die Ursache des menschgemachten Klimaeinflusses zu bekämpfen, müßte sie in Indien und Afrika mit dem Fuß aufstampfen , denn die Welt ist um 4 Milliarden Menschen überbevölkert. Folglich klagt sie am falschen Platz bei den geburtenschwachen Europäern. Ob sie das mit dem rückläufigen Merkur checkt, wenn Neptun sein Täuscherreich Fische verlässt, bleibt zu hoffen. Vlt. erlebt sie ja noch progressiv eine Direktläufigkeit.